WAS TRAINIERT MAN MIT EINEM MENTAL COACH?​

Talent, Können und Technik reichen heute oft nicht mehr aus, um entspannt und erfolgreich Golf zu spielen. Mental Training im Golfsport wird immer wichtiger. Unabhängig, welches Handicap Sie haben.
Fangen Sie an endlich einfach besser Golf zu spielen.

Mental Training findet direkt vor Ort auf dem Platz statt. Auch Video Konferenzen und telefonische Einzelgespräche sind sehr effektiv und mittlerweile ein fester Bestandteil. So individuell wie jeder einzelne Golfer ist, so individuell ist auch Mental Training. Jedes HCP hat ganz eigene Herausforderungen, die es gilt mental zu bewältigen. Folgend ein paar Auszüge was sie mit mir trainieren können: Zielorientiertes Training auf der Driving Range und dem Putting Green:

Wie und was können Sie effektiv trainieren?

Zielvisualisierung, Zielanalyse und Zielverfolgung
– Gefühl und Vertrauen bekommen für den Schwung und das eigene Können
– Gedankenkontrolle, bzw. Lenken in positive Richtung

PreShot Routine

– worauf konzentriere ich mich auf dem Grün?
– wie ist mein Gefühl beim Putten?
– wann wird der Putt zu lang? wann zu kurz?

Analyse der Gedanken:

– welche Gedanken gehen mir im Training durch den Kopf? welche auf der Runde?
– wie stelle ich negative Gedanken ab, bzw. lenke sie in positive Bahnen?
– wie setze ich meine positiven Gedanken unterstützend ein?
– neutrale Bewertung
– wie kann ich meinen Intellekt so einsetzen, dass er mich auf der Runde unterstützt?

Entspannungsübungen:

– ruhig und entspannt am Abschlag
– wie gehe ich mit meiner Nervosität um?
– was mache ich bei Herausforderungen (Wasser, Bunker, schlechte Lage des Balles usw.)?
– wie bleibe ich nach einem missglückten Schlag ruhig und entspannt?
– welche schnellen, effektiven Entspannungsmöglichkeiten gibt es?
– wie kann ich diese effektiv auf der Runde einsetzen?

Ziel / Ziele festlegen:

– was ist mein Ziel für die Saison?
– was will ich im Training erreichen?
– was will ich im Turnier erreichen?

Stärken stärken:

– wie zufrieden bin ich mit mir und meinem Equipment?
– was klappt alles gut?
– womit in meinem Spiel bin ich zufrieden?
– worauf kann ich mich verlassen?

Turnier Vor- und Nachbereitung:

– wie habe ich mich bisher vorbereitet und was kann ich noch verbessern?
– Mentale Turniervorbereitung
– Mentaler Trainingsbogen
– Turniernachbereitung: was hat gut geklappt, was kann ich nächstes Mal verbessern

Scroll to Top